Gästebuch / Feedback
Ich bitte Euch, im "Namensfeld" Euren Wohnort mit anzugeben (Bsp. "Emil aus Dingsda").
Da das Gästebuch in der Textlänge doch stark begrenzt ist, habe ich auf meiner Homepage wieder eine Leserbrief-Ecke eingerichtet, damit auch größere Beiträge ohne Probleme wieder möglich sind.
Kurze Mitteilungen/Hinweise/Grüße sind aber weiterhin hier willkommen!
(#Twitter lässt grüßen!#)
Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

« Vorherige1234 ... 262728Nächste »
(277 Einträge total)

#257   Der Wolfgang aus NeersenE-Mail14.08.2020 - 11:53
Hallo Elmar,
was Du im Vorwort schreibst, das ist erschreckend, wie manche Menschen mit der Pandemie umgehen.........
Viele Glauben immer noch "Was ich nicht sehen, riechen oder schmecken kann, gefährdet oder tut mir nicht`s) einfach nur ohne Worte.........
Die zwei neuen Styles von Dir, "On the Wings of a Nightigale" und der Hansi Style läuft auch auf meinem Pa1000 perfekt...Klasse gemacht, DANKESCHÖN

Viele liebe Grüße aus dem knackig heißem Neersen....
Bleibt weiterhin alle Gesund....
Gr Wolfgang

Kommentar:
Hallo Wolfgang,
auch Dir vielen Dank für den Eintrag, könnte fast den Kommentar für Siggi kopieren
Natürlich könnte man hie und da gewisse Regeln infrage stellen. Wahrscheinlich wären wir "Normalbürger" aber dann auch nicht in der Sache effizienter, als tausende "Trainer" auf der Tribüne, wenn´s mal im Fußballspiel nicht so läuft.
Wenn aber Regeln kritisiert werden, die einen Zustand möglich machten, um den man uns in anderen Ländern beneidet, tja, dann setzt es bei mir eben aus und ich kann vor solcher Blödheit nur noch erstarren..................... .....
Liebe Grüße ins sonnige Neersen,
bei uns schüttet es gerade


Anm.:
auch Wolfgang und Dirk nehmen Bezug auf u.Anm. #255 erwähnten Beitrag

#256   Dirk HunzE-Mail14.08.2020 - 00:42
Hallo Elmar, und Siggi,
leider gibt es die Spezi die einfach unbelehrbar sind., eigentlich sehr schade.
Kommentar:
Ja, lieber Dirk, und die werden, im Gegensatz zu uns "echten" Keyboardspielern", auch nicht aussterben !

#255   der SIGGI aus dem schönen Unterfranken13.08.2020 - 21:35
Hallo Elmar
Da bin ich voll deiner Meinung.
Es gibt z.B. einen Musikkollegen in YT den ich fachlich und von seinem können her eigentlich sehr schätze , aber im Moment bin ich wirklich sehr verärgert über ihn.
War er gerade oder ist er noch in Bella Italia im Urlaub und präsentiert es noch mit Filmchen auf seinem YT Kanal und alle seiner Anhängerschar freuen sich noch darüber und wünschen ihm noch einen schönen Urlaub.
Gerade Italien wo das Virus so heftig gewütet hat.
Kann man denn in solchen Zeiten seinen geliebten Urlaub
nicht mal Zuhause verbringen ?.
Wegen diesen Leuten steigen die Infektionszahlen wieder wenn sie es dann wieder vermehrt einschleppen.
Und deswegen oder wegen denen dürfen wir in der nächsten Zeit ( wenn überhaupt nochmal ) keine Gigs mehr spielen.
Anderes Thema: Übrigens dein Style " On the Wings of a Nightigale " ist sowas von Superklasse. Habe ein bisschen
daran rumgeschraubt und ihn für meinem Pa1000 eingestellt. Bombastisch!!!!!
Danke auch an die junge Frau , mir fällt der Name im Moment nicht ein , die sich diesen Titel gewünscht hat.

wie immer mit musikalischen Grüßen an alle der SIGGI

Ach ja , kannst jetzt dein Wurstbrot mit Senf verfeinern und essen



Kommentar:
Hallo Siggi,
freue mich über Deinen Eintrag, erstens, dass Dir der Style gefällt (die junge Frau heißt Gabi) und zweitens, dass wir da die gleiche Einschätzung in der gegenwärtigen Misere vertreten.....
Liebe Grüße nach Unterfranken

Anm.:
Siggi bezieht sich auf einen Beitrag (Titelseite), den ich am 12.August 2020 geschrieben habe. Darin geht es um die miese, unsoziale Einstellung einiger Zeitgenossen zur Coronamisere !

Siggi gibt gerne "seinen Senf" dazu und ich habe mal sinngemäß geschrieben, dass ich nur all zu gerne mein Wurstbrot (meine Beiträge) damit verfeinere. So auch in diesem Falle.

#254   Wolfgang Rupp aus NeersenE-Mail09.08.2020 - 13:30
Hallo Elmar,
Telstar ist der Name des ersten zivilen Kommunikationssatelliten...... .........aus den 60igern..
Im wahrsten Sinne gibt es also auch Kommunikationsprobleme zwischen den verschiedenen Korg Keys....
Ich habe mir den Original Titel mal angehört, ist ja schon eine Herausforderung den zu programmieren
Bin mit meinem Korg Projekt auch fleißig dran, aber bei der Hitze nur mit Unterbrechungen ( immer wieder Schattiges Plätzchen suchen.........man ist ja keine 20 mehr
Einen schönen Sonntag Euch und bleibt Gesund
Lg Grüße aus dem zur Zeit noch bewölkten Neersen....
Gr Wolfgang
Kommentar:

Hallo Wolfgang,
ich liege schon lange im Schatten !
Gegen Abend werden zwei Hähnchen gegrillt (oder in die heiße Sonne gelegt) und mit (alkoholfreiem) Bier runter gespült. Das war´s dann für heute, und morgen, schau´n wir mal.
Bis dahin noch einen schönen Tag!
und Liebe Grüße


#253   Dirk HunzE-Mail08.08.2020 - 14:17
Hallo Elmar, hallo Wolfgang, das jeder, der sich mit der Programmierung von Styls beschäftigt doch seine ganz eigenen Wege geht. Ich besitze auch das EMC Programm, allerdings für Roland, den ich aber selbst überhaupt nicht mehr benutze, wie schon von euch beiden gesagt, die Ergebnisse teilweise grauenhaft sind. Auch besitze ich das Cubaseprogramm (kleine Ausführung) allerdings ist mir auch diese Arbeitsweise zu umständlich (meiner Meinung nach). So hab ich es mir angewöhnt die Programmierung nur noch am Keyboard selbst durchzuführen, dank dem großen Display, was auch relative schnell von der Hand geht, und das Ergebnis sofort hörbar und prüfbar ist. Auch erstelle ich meine Styles mit dem Styl Converter im E 80, nach etwas Übung und experimentieren, gute bis sehr gute Ergebnisse erhalte. Aber wie schon gesagt, ohne Fleiß kein Preis, man muss sich schon mit seinen Keyboard beschäftigen um gute Ergebnisse zu erhalten.
Lg Dirk
Kommentar:
Hallo Dirk,
so ist es halt; wie alle Wege nach Rom führen, so gibt es auch mit Sicherheit die unterschiedlichsten Arbeitsweisen, um letztendlich zum guten Style zu kommen!
Liebe Grüße nach St. Sebastian

#252   Wolfgang Rupp aus NeersenE-Mail06.08.2020 - 13:27
Hallo Elmar,
das sollte keine Kritik sein, sorry
Leider gibt es da viel zu wenig Unterstützung seitens der Hersteller, Verkäufer etc.
Oder ist es doch eine Marktlücke?

Lg Wolfgang aus dem Brutkasten Neersen
Kommentar:
Hallo Wolfgang,
wurde von mir nicht als Kritik aufgefasst !
Wollte quasi Deine Vorgehensweise nur bestätigen und dabei anmerken, dass etwas, was uns "alten Füchsen" leicht von der Hand geht, für andere noch "Böhmische Dörfer" sind, und bei vielen auch bleiben
Soll eben nur heißen, dass tiefer gehendes Schrauben in unserem Hobbybereich echtes Interesse und "Wollen" bedeutet und voraussetzt. So mal schnell nebenbei klappt da nicht, auch mit der besten "Hilfs Software" nicht.

Bruzzeln wir weiter

#251   Wolfgang Rupp aus NeersenE-Mail05.08.2020 - 22:43
Hallo Fritz,
habe auch das Pa1000, und habe mir von EMC nur das Modul für Korg Keyboards zugelegt, dann kannst du Styles von verschiedenen Fremdanbietern auch die von Roland konvertieren aber nur nach Korg Format. Dafür ist das Korg Modul von EMC günstiger als die große Version.
Wenn der Roland Style dann nach Korg konvertiert ist, mit einem Stick ab ins Korg Pa1000, und im Style Record Modus der sehr umfangreich ist, kannst und mußt du das Style anpassen an Korg, denn wie Elmar schon schrieb sind die nur konvertieren Styles leider nicht alle brauchbar.
Ich gehe einen anderen Weg, ich konvertiere mir den Style mit der EMC Software ins Korg Format, dann mit USB Stick als neuen User Style ins Korg laden, dort wiederum direkt als Midifile abspeichern, und dann im PC ( ich arbeite mit Cubase ) ins Cubase laden und dort kann man das Midifile was ja der Style ist mit all seinen Spuren, Sounds usw. sehr gut bearbeiten und hört das über Midi angeschlossene Korg Pa1000 das Ergebnis usw. Sollte aber mit jeder ander DAW / Sequenzer Software auch funktionieren.
Klingt alles kompliziert, wirklich kein Hexenwerk.

Liebe Grüße aus dem Sonnigen Neersen
Gr. Wolfgang
Kommentar:
Hallo Wolfgang,
ich habe in meiner Antwort an Fritz nur eine sehr knappe Arbeitsweise betreffs Nachbearbeitung eines durch EMC konvertierten Styles (im Korg Editor) beschrieben.
Tatsächlich gehe ich genau nach Deinem Schema vor (auch mit Cubase etc.).
Weitere "Schrauben", wie Keyb.Range und auch WrabAround muss man u.U. dann wirklich noch im Korg Keyboard einstellen.
Und nein, es ist kein Hexenwerk,.... wenn man der "Materie" kundig ist. Ist so ähnlich wie bei "Wer wird Millionär". Kann man eine Frage sofort "aus der Hüfte heraus" ohne Alternative beantworten, war die Frage (zumindest für einen persönlich) wohl ziemlich leicht.
Hat man hingegen keinen blassen Schimmer, helfen alle Alternativen und auch "unsichere Joker" nix. Dann war die Frage eben "s..schwer"!
Und dass die meisten "Korg User" (lt. Forum Beiträgen) viele Möglichkeite, sprich Funktionen ihrer Keys dann doch als Hexenwerk ......................... ist aber ein ganz anderes Thema (und hat hier überhaupt nix mit Fritz Eintrag zu tun)..............

Liebe Grüße nach Neersen (auch bei uns im Saarland scheint, nein, knallt die Sonne

#250   FritzE-Mail05.08.2020 - 15:21
Hi,
habe bisher Styles auf Roland Bk7M/ Keyboard gespielt. Habe mir jetzt ein KorgPA1000 zugelegt. Bevor ich das BK 7M in Ebay stelle, Frage gibt es Möglichkeit die vielen guten Roland styles in PA1000 zu konvertieren?
Kommentar:
Hallo Fritz,
ja, gibt es, und zwar die Konvertierungs Software von EMC.
Ist allerdings nicht ganz billig und führt außerdem nur dann zu guten, sprich brauchbaren Ergebnissen,. wenn man die Style Erstellung ein gut Stück weit beherrscht !!
Roland Style rein > Start > Korg Style raus und spielen klappt fast nie ohne Weiterbearbeitung (und das im Editor vom Korg Keyboard) !
Liebe Grüße

#249   Michael BlugE-Mail05.08.2020 - 14:37
Hi Elmar, nicht nur Telstar wäre super sondern auch POPCORN.
Kommentar:
Hallo Michael,
ist registriert !

#248   Reinhard Lux /HilterE-Mail03.08.2020 - 16:55
Hallo Elmar die letzten Styles waren wieder Super.Mein Wunsch wäre der Titel - Telstar von den Tornados. Viele Gruesse aus Hitler Reinhard
Kommentar:
Hallo Reinhard,

danke für die Blumen, dein Wunsch ist in die Liste aufgenommen !
Liebe Grüße nach Hilter

« Vorherige1234 ... 262728Nächste »
(277 Einträge total)


Datenschutzerklärung