Fehlendes Bild >>>> Seite 2x aktualisieren !!!Fehlendes Bild >>>> Seite 2x aktualisieren !!!
mehr Seiten
Hallo Freunde,.....
heute, Donnerstag,  hatte ich ich ganz lieben Besuch. Ein WWW-Freund kam mit seiner lieben Gattin in meine Wohnstätte.
Sofort bildeten beide Damen, also seine Gattin und die Meine eine Gesprächsrunde, bei der wir beiden Männer ziemlich überflüssig waren.
Zu meiner großen Freude ging er dann mal kurz zu seinem Auto, entnahm diesem eine Instrumententasche, die dann in meiner heiligen Halle ein Stockwerk tiefer ein/eine/einen AKX10 von Medeli offenbarte.
Fünf Stunden vergingen daraufhin wie im Flug. Es war mir möglich, all das zu suchen und auszuprobieren, was ich von einem Keyboard erwarte.
Ich meine damit ein Keyboard, mit dem ich Musik so „bedienfreundlich“ darbieten kann, wie dies mit meinem alten Pa800 möglich ist (und so leider nicht mehr mit neueren Pa-Keyboards). Und einige ganz bestimmte Sounds dürfen auch denen des Pa800 entsprechen!
Jetzt und hier meine Eindrücke zu schildern kann ich beim besten Willen nicht. Aber ich werde häppchenweise und so nach und nach darüber berichten.
Eines kann ich aber zum jetzigen Zeitpunkt schon sagen und ich werde dabei versuchen, die Contenance zu wahren, was meine Wortwahl betrifft:
Was man in einem ganz bestimmten Keyboarderforum im Bezug auf Medeli AKX10 lesen kann, ist zu 90% einfach nur Unsinn, Quatsch, falsche, weil nicht besser gewusste Wiedergabe anderer, und angesichts Prestigeverlust befürchtete, ausgedrückte Angst.
Und sollte dieses Keyboard irgenwann (so ich es dann besitze) unter meinen Fingern mal genau so klappern wie ein PSR-SX900, tja, dann darf es das, für den Preis immer.
So, das sollte für heute reichen.
Ach so, fehlt noch was: VIELEN DANK, LIEBER FREUND !
Seid herzlich willkommen auf meiner Seite !

Besucherzaehler



Datenschutzerklärung