Diese Homepage ist von mir autodidaktisch erstellt und von keiner kommerziellen Firma gesponsert oder gar beeinflusst.
(Elmar Herz)
Hallo Freunde,.....
Korg hat ein neues Keyboard mit Begleitautomatik auf den Markt geschmissen!!
Wer soll damit, mit diesem Ding, glücklich werden?
Meine Prognose: Niemand, weder Kunde und erst recht nicht der Hersteller!
Wer - der sich vor dem Kauf im „Marktumfeld“ informiert - wird sich angesichts wesentlich besser ausgestatteter und trotzdem preiswerterer Konkurrenz Modelle für diese Kiste interessieren, gar entscheiden?
Nicht viele....
Und wie die von Korg anvisierte Zielgruppe von Käufern aussieht, erfährt man auf der betreffenden Web-Seite von Korg. Ich meine „den mit dem Hut“, und nehme mir heraus, dies hier so zu äußern, weil ich ja selbst dieser Gruppe angehöre, allerdings ohne Hut.
Üblicherweise bieten große Onlineshops ihre Keyboards in zwei Kategorien an: Homekeyboards und Entertainer Keyboards. Der „normale“ Kunde weiß, was dahintersteckt.
Nun, bei Thomann hat es nicht einmal das Yamaha PSR-S975 über die Klasse Home Keyboards geschafft.
Bei Korg ist nun tatsächlich ein ganz trolliger Scherzkeks auf die Idee gekommen, das neue Keyboard als „ENTERTAINER Keyboard“ auf den Markt zu bringen. Und dies im September, nicht im April, genau genommen am 1.April.
Da hätte ich noch gelacht, so kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.
Erst dachte ich, dieses Modell sei nur (wie einige MUSIKANT Modelle) für den deutschsprachigen Raum gedacht und das „E“ stände für „Einsteiger“.
In dem Falle wäre auch rückblickend das Abspecken und der Rückbau einiger im Marktsegment nicht alltäglicher Funktionen und Features bei heutigen, neueren Korgmodellen zu erklären. Jetzt weiß man´s:  Man hatte schon hier die mit Hut im Auge.....
Dazu wäre es aber nicht notwendig gewesen, die Struktur der EK-50 Begleitung auf einen Stand zurückzuführen, den Roland  vor zwanzig Jahren als letzter Hersteller verlassen hat.
Im neuen Korg findet man nämlich keine vier Variationen je Style mehr, man findet wieder wie damals zwei mal zwei Variationen.
Ist dasselbe?
Ach ja, ich vergaß die mit Hut........
Und natürlich höre ich jetzt auch die mit „....meckert doch nicht gleich schon wieder los, hört euch doch das Ding erst mal an.......“
Nee, mach ich ganz bestimmt nicht, dazu fehlt mir der M..... (Quatsch) ...Hut.........
                    ......herzlich willkommen auf meiner Seite !

Besucherzaehler



Datenschutzerklärung