Gästebuch / Feedback
Ich bitte Euch, im "Namensfeld" Euren Wohnort mit anzugeben (Bsp. "Emil aus Dingsda").
            
Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Sicherheitscode:
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

123 ... 454647Nächste »
(466 Einträge total)

#466   Wolfgang Rupp aus Grefrah21.02.2024 - 16:45
Hallo Elmar, / hallo Michael,465
Dieses Drum Set wird auch im Pa1000 übernommen, aber nicht mit den Änderungen Hall oder Snare tiefer klingend.
Ich lade dieses Drum Set auf einen freien User Platz, und spiele dann die einzelnen Drum Sounds über Tastatur klingt dann genauso wie das Standard Kit 3 aus dem Pa1000
Lg Wolfgang
Kommentar:
Hallo Wolfgang,
habe Dir eine Email geschickt.
Liebe Grüße

#465   michael blugE-Mail21.02.2024 - 13:36
Hi elmar...grüße dich
das veränerte Drumset wird im PA700 so übernommen.
Kommentar:
Hallo Michael,
auch Dir ein "Dankeschön" für Deine Bemühungen.
In den nächsten Tagen werde ich Dir eine Email senden (zum Abklären einiger "Klitzekleinenkleinichkeiten".
Bis dann liebe Grüße aus ´Wämmedsweller´

#464   siebenhirter alfredE-Mail17.02.2024 - 22:03
Hallo Bernd – und alle an Konvertierung von Pa5x/4x Interessierten.

Die Elemente des Pa5x-Filesystems sind zwar anders benannt, aber im wesentlichen dem P4x ähnlich.

Styles, Pads, KbdSets und Sounds vom User-System des internen Memories werden mit SAVE im KST-Folder der internen KORG DISK gespeichert, bzw von mit LOAD in den Speicher geladen.

Von den DRIVES (wie der KORG DISK) können die Daten auch direkt benutzt werden, ohne geladen zu werden (ähnl. Direct Data beim Pa4x).

Mit Ausnahme von Global/Settings, MIDI Presets, Scale Presets und Maxx Presets übernimmt die Konvertierung des Pa5x alle Daten des Pa4x. So zumindest steht es im Manual (Converting data from Pa4X, Seite 669) mit der Einschränkung, dass außer Sounds lokaler Versionen (Musikant) möglicherweise auch weitere Daten des Set-Ordners fehlen können (User-Sounds/-Samples).

Dort ist auch beschrieben, wie die Pa4x-Sets vor der Konvertierung in KST-Ordner des Pa5x umgewandelt werden müssen - denn nur KST-Ordner werden automatisch gespeichert – und dass diese Umwandlungszeiten sehr lang sein können.

lg Alfred
Kommentar:
Und wieder einmal gilt:
Nicht verzagen, Alfred fragen !!

Lieber Alfred, ich danke Dir (wohl auch im Namen aller Pa5X Besitzer) für Deinen aufklärenden Eintrag.
Liebe Grüße aus dem Saarland

#463   Bernd Saueressig 56357 BogelE-Mail13.02.2024 - 10:55
Hallo Elmar,
möchte vom Pa4x Musikant auf Pa5x Musikant umsteigen mit dem Konvertierprogramm. In Pa4x greife ich auf Styles im Factory/User, Favoriten und Direct Ordner zu. Wo finde ich diese Styles im Pa5x, muss ich alle Songbook Einträge neu machen? Wie kriege ich diese Styles in das Pa5x und wo finde ich sie. Das trifft auch auf Pads und Key-Set zu. Gibt es eine gute Methode, ich müsste ca. 1800 Stücke neu registrieren. Vorab danke.
Gruß Bernd Saueressig
Kommentar:
Hallo Bernd,
leider kenne ich mich im Datenaustausch von Pa4X <> Pa5X nicht mehr aus.
Warum nicht, ist in mehreren Artikeln meiner HP zu erlesen.
Habe Dir eine Email gesendet....
Liebe Grüße

#462   siebenhirter alfredE-Mail11.02.2024 - 23:43
Hallo Elmer,
das Problem der "zusätzlichen freien Speicherplätze" ist bekannt. Schon beim Pa500 hatte auch ich die "weniger" überragenden und daher unbenutzten Werkstyles aus Platzgründen mit "ausgedünnten" Versionen ersetzte - bzw ersetzen wollte, denn meine Resultate waren eher bescheiden und musikalisch bedingt brauchbar.

Mit deinen hochwertigen Styles habe ich hingegen große Freude - und dies gilt auch für den "EHf 50s Fox". Es verwundert mich immer wieder, mit welcher scheinbaren Leichtigkeit dir eine Qualtität der Styles gelingt, wie ich sie mir eigentlich von Korg-Werkstyles erwarte.

Bei deinem "50s Fox" paßt alles incl Fill-Ins und Endings - besonders gefällt mir der CountIn (Baß-Auftakt! im Gegensatz zum unbrauchbaren CountIn des Pa1000-Fox) und die überleitenden Sequenzen im jeweilig letzten Takt der Variationen.

W.o. angeführt: es paßt wirklich alles, herzlichen Dank für deine Styles. Sie werden von mir im Pa1000 verwendet - da gibt es keine Kompatibilitätsprobleme und obwohl auch bei diesem Modell die Werkstyles nicht überragend sind, gibt es zumindest aufgrund des großzügig dimensionerten Speichers die o.a. Platzprobleme innerhalb der Media Structur nicht mehr.

Herzliche Grüße aus dem Weinviertel
Alfred
Kommentar:
Lieber Alfred,
unser beider „musikalischen Geschmäcker“ scheinen sich offenbar weitgehend zu decken, so viel Lob ich doch von Dir bezüglich meiner Styles erhalte. Das freut mich natürlich sehr.

Von der Sorte „belegter freier Styleplätze“ im Bereich der Factory Styles des Pa800 gibt es noch einige, zu denen mir kein passendes Musikstück einfällt, weil da (nach meinem Geschmack) einiges „holpert“.

Dieses „Holpern“ glattgebügelt ergibt dann aber wieder Zugriff auf bestimmte Musikstücke (und natürlich wieder nach meinem Geschmack).

Seien wir also gespannt, was mir da noch alles so einfällt…..
Liebe Grüße aus dem heute endlich mal trockenen Saarland

#461   Jörg HaugwitzE-Mail10.02.2024 - 19:22
Hallo Elmar,
ich habe mir mal die Zeit genommen und auf YT bei ,,Tuba Skinny,, reingehört.......!!!
Da fingen die Beine automatisch an mit zucken......meine Frau hat mich gerufen... ich habe es nicht gehört....!!!
Das sagt doch alles !!!
Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende und danke für den ,, ungewollten Tip ,, !!!
Viele Grüße aus dem Erzgebirge von Jörg !
,,Glück Auf !!! ,,
Kommentar:
Hallo Jörg,
mich begeistert immer wieder, wie diese Musiker ihre Instrumente beherrschen.
Und wenn Erika Lewis dann noch singt, einfach nur toll.
Auch Dir noch einen schönen Sonntag
und ins Erzgebirge
ein zuversichtliches "GLÜCK AUF" !!!

#460   Dirk HUNZE-Mail01.02.2024 - 22:34
AHA, daher weht der Hammer, natürlich hab ich mich hier vertippt, einfach ein Königsbacher zuviel,
Kommentar:
Na, dann Prost .......

#459   Bernd aus Trier27.01.2024 - 16:55
Hallo lieber Elmar,
freut mich wieder von Dir zuhören, weiterhin beste Genesungswünsche.
Von Deinem Landsmann
Bernd
Kommentar:
Lieber Bernd,
wir Saarländer sind doch zäh, da wird´s wohl (hoffentlich) noch einige Zeit dauern, bis.....
Liebe Grüße aus der Heimat in die alte Römerstadt

#458   Jörg HaugwitzE-Mail27.01.2024 - 00:29
Lieber Elmar,
ich weis von was du sprichst oder schreibst !!!
Da muß ich sofort an November 2020 denken, wo auch wir mit diesem Virus zu kämpfen hatten. Wir haben es überstanden, aber es war der Hammer !!!
Kommt wieder 100%ig auf die Beine !!!
Beste Genesungswünsche sendet Dir und deiner Gattin
Jörg Haugwitz !
Kommentar:
Hallo, lieber Jörg !
Wegen "einiger (ständiger) Macken" liege ich ja öfters danieder, aber so flach wie die letzten Wochen schon lange nicht mehr. Ich denke, da gibt´s nur noch "6 feet under" als nächste Stufe.
Aber für dieses mal scheinen wir´s ja wieder mal geschafft zu haben.....
Danke für Deine Genesungswünsche und
Glück Auf aus dem ehemaligen Kohlerevier

#457   Dirk HunzE-Mail26.01.2024 - 00:08
Hallo Elmar, mit Herr Hunz bin ich echt überfordert, weiß eigentlich warum das so ist. Also wenn´s geht Dirk oder Hunzi(Spitzname).Danke für die Info, hab Achim natürlich direkt angeschrieben.
Kommentar:
Ei, wer hat denn ab #449 mit dem "Herrn" angefangen ?

123 ... 454647Nächste »
(466 Einträge total)

            

Datenschutzerklärung